Kostenfreier mp3-Download der Blauen Perle!
VIP-Pavillon mieten
PSD Cup 2016

Glotze aus - Stadion an!
Öffnungszeiten Geschäftsstelle


 

» Historie



1932 SV Arminia gegen Vienna Wien„Die blauen Jungs aus Bischofshol mit den grün-weiß-grünen Vereinsfarben“

Der SV Arminia wurde am 1. Mai 1910 als FC Arminia Hannover gegründet. 1912/1913 nahmen wir erstmals am Punktspielbetrieb teil. Zwischen Oktober 1918 und Februar 1920 trugen wir nach einer Fusion mit dem Rugby-Klub Merkur den Namen SV Arminia-Merkur Hannover. Seit dieser Fusion sind wir auch auf dem heutigen Gelände am Bischofsholer Damm beheimatet und tragen seit Februar 1920 den Namen SV Arminia Hannover. Im gleichen Jahr errangen wir mit dem Gewinn der Norddeutschen Meisterschaft als erste hannoversche Mannschaft überhaupt den ersten ganz großen Erfolg. In den folgenden knapp 20 Jahren stand des öfteren die Teilnahme an den Spielen sowohl um die Norddeutsche als auch um die Deutsche Meisterschaft auf dem Programm.

Nach dem 2. Weltkrieg lief unsere Arminia für knapp zwei Monate von Oktober 1945 bis Dezember 1945 unter dem Namen SV Bischofshol und seit dem wieder als SV Arminia Hannover. Ab 1947 spielten wir in der seinerzeit höchsten Spielklasse, der Oberliga Nord. Die Aufnahme in die 1963/64 neu eingeführte Bundesliga gelang aber leider nicht. Und auch in den Saisons 1966/67 und 1967/68 scheiterten wir beide Male recht knapp in der Aufstiegsrunde. Am 17. Juni 1976 gelang uns dann der Aufstieg in die mit der Saison 1973/74 neu eingeführte 2. Bundesliga, wo wir vier Jahre spielten. 1981/82 gelang dann nochmals der Einzug in die Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga. Zudem waren wir in der Saison 1989/90 im DFB-Pokal erfolgreich. Das Aus kam in der 2. Hauptrunde durch ein 2:4 gegen den 1. FC Köln, wobei in der 1. Runde der FC 08 Homburg mit 2:1 besiegt wurde.

Anfang des Jahres 1990 stand unsere Arminia erstmals vor dem Aus. Der Konkurs drohte und es wurde ein Notvorstand gebildet sowie der Konkurs erfolgreich abgewendet. Auch sportlich ging es wieder aufwärts. Von 1997/98 an spielten wir drei Jahre in der Regionalliga, bevor durch die Ligareform der Abstieg in die Viertklassigkeit kam. Hier spielten wir bis zum Ende der Saison 2006/07. Nach dieser Saison drohte abermals das Aus. Aber die drohende Insolvenz konnte kurz vor Beginn der Saison 2007/08 erfolgreich abgewendet werden und der SV Arminia spielt seitdem in der Niedersachsenliga West erstmals fünftklassig um Punkte.

Und noch eine kurze Erklärung zu den eingangs erwähnten Vereinsfarben: Nach der Aufnahme in den Norddeutschen Fußballverband 1912 stellten wir fest, dass laut Vorschrift jede Trikotfarbe im Verband nur einmal vergeben sein durfte. So spielten wir erst in einem Silbergrau bevor durch die Fusion der Vereine BV Hannovera 1898 und dem Hannoverschen FC von 1896 zum Hannoverschen SV von 1896 am 12. Juli 1913 die Farbe Blau frei wurde und der Verband der Bitte des SV Arminia entsprach, künftig in „Königsblau“ auflaufen zu dürfen.
Unsere Unterstützer - Sponsoren und Partner des SV Arminia e.V. Hannover
Einbecker - Logo als Partner des SV Arminia e.V. Hannover
BBL Logistik GmbH
PSD Bank eG - Logo als Partner des SV Arminia e.V. Hannover
Löffler GmbH - Logo als Partner des SV Arminia e.V. Hannover
Concordia - Logo als Partner des SV Arminia e.V. Hannover
Heimkehr - Partner des SV Arminia
publish! Medienkonzepte - Partner des SV Arminia e.V. HannoverKlauenberg - Partner des SV Arminia e.V. HannoverWallner - Partner des SV Arminia e.V. Hannover
BKFA Nord - Partner des SV Arminia e.V. Hannover
Fair Trans - Partner des SV Arminia
Sparkasse Hannover - Partner des SV Arminia
Hannoversche Zimmerei - Logo als Partner des SV Arminia e.V. Hannover
KSGVGH
 

Lotto-Sport-Stiftung 

Villa Vitale

Sparkassen-Sportfonds-Hannover

Ehrhardt

Derbystar

SiTAX Versicherungsmakler GmbH – Versicherungsmakler Hannover als Partner des SV Arminia e.V. Hannover

 
 
© 2017 SV Arminia e.V. Hannover | RSS Feed | Alle Rechte vorbehalten.