Kostenfreier mp3-Download der Blauen Perle!
VIP-Pavillon mieten
 
 

Glotze aus - Stadion an!
Öffnungszeiten Geschäftsstelle


 

» Aktuell



Sonntag kommt der SV Atlas!

Am kommenden Sonntag wird mit dem SV Atlas Delmenhorst ein echter Traditionsklub mit größerem Fananhang im Gepäck am Bischofsholer Damm vorstellig! Um 14 Uhr wird die Partie angepfiffen, beide Klubs fuhren am vergangenen Wochenende souveräne Siege ein und können sich mit einem weiteren Erfolg am Sonntag in der Tabelle nach oben aufmachen!

13:3 Tore erzielten die beiden SVAs am vergangenen Wochenende gemeinsam. Während der SVA vom Bischofsholer Damm mit einer starken Leistung einen 4:1-Erfolg beim TuS Sulingen unter Dach und Fach brachte, fegte der SVA von der Delme die SVG Göttingen gleich mit 9:2 aus dem Städtischen Stadion Düsternort! Allein Patrick Degen zielte dabei viermal ins gegnerische Gehäuse. Am kommenden Sonntag um 14 Uhr treffen die beiden Traditionsvereine nun in einer richtungweisenden Partie aufeinander - denn wer gewinnt, der kann sich in der Tabelle ein gutes Stück nach oben schwingen.

Begleitet werden die Atlas-Kicker von Trainer Jürgen Hahn - der seit 2013 an der Delmenhorster Seitenlinie steht und bereits bei Jahn Regensburg unter Markus Weinzierl als Co-Trainer arbeitete - von einem größeren Fantross, der für Stimmung auf den ehrenwerten Rängen des Rudolf-Kalweit-Stadions sorgen will. Nachdem sich Atlas aufgrund einer Insolvenz 2002 auflösen musste und ein Jahrzehnt lang von der Fußballlandkarte verschwand, wurde 2012 der neue SV Atlas gegründet und erfreut sich neben etlichen Meisterschaften einem regen Zuschauerzuspruch. Mal sehen, wie viele es am kommenden Sonntag in Bischofshol werden.

Auf der anderen Seite hatte sich auch ein gut gefüllter Arminenfanbus zuletzt auf den Weg nach Sulingen gemacht. Nicht gesehen haben die mitgereisten Anhänger auf dem Platz Torjäger Björn Masur, Gürkan Öney und Mohamed Darwish. Während die beiden Erstgenannten aufgrund von Verletzungen nicht zum Einsatz kommen konnten, brummte Darwish weiter seine Rotsperre aus dem Spiel gegen Cloppenburg ab. Darwish wird noch für die Partien gegen Atlas und Celle ausfallen. Ob zumindest Gürkan Öney am Sonntag wieder eine Alternative für Murat Salar und Dominik Feer sein könnte, bleibt abzuwarten.

Sonntag, 19.11., 14 Uhr: SV Arminia vs. SV Atlas Delmenhorst!

Bereits am Samstag um 14 Uhr muss die U19 bei Treubund Lüneburg ran, zwei Stunden später wird die Partie der Frauen beim HSC BW Tündern II angepfiffen. Alle Spiele vom Wochenende unter www.fussball.de 

« zurück
Unsere Unterstützer - Sponsoren und Partner des SV Arminia e.V. Hannover
Einbecker - Logo als Partner des SV Arminia e.V. Hannover
BBL Logistik GmbH
PSD Bank eG - Logo als Partner des SV Arminia e.V. Hannover
Löffler GmbH - Logo als Partner des SV Arminia e.V. Hannover
Concordia - Logo als Partner des SV Arminia e.V. Hannover
Heimkehr - Partner des SV Arminia
publish! Medienkonzepte - Partner des SV Arminia e.V. HannoverKlauenberg - Partner des SV Arminia e.V. HannoverWallner - Partner des SV Arminia e.V. Hannover
BKFA Nord - Partner des SV Arminia e.V. Hannover
Fair Trans - Partner des SV Arminia
Sparkasse Hannover - Partner des SV Arminia
Hannoversche Zimmerei - Logo als Partner des SV Arminia e.V. Hannover
KSGVGH
 

Lotto-Sport-Stiftung 

Villa Vitale

Sparkassen-Sportfonds-Hannover

Ehrhardt

Derbystar

SiTAX Versicherungsmakler GmbH – Versicherungsmakler Hannover als Partner des SV Arminia e.V. Hannover

LionsHome

 
 
© 2017 SV Arminia e.V. Hannover | RSS Feed | Alle Rechte vorbehalten.