Kostenfreier mp3-Download der Blauen Perle!
VIP-Pavillon mieten
PSD Cup 2016

Glotze aus - Stadion an!
Öffnungszeiten Geschäftsstelle


 

» Aktuell



Remis gegen Göttingen

Zum dritten Mal blieben die Blauen gegen die SVG Göttingen in dieser Saison ohne Gegentor, zum ersten Mal allerdings auch ohne eigenen Treffer: 0:0 trennte sich der SVA am Sonntagnachmittag von den Südniedersachsen - und bleibt in der Tabelle auf Platz sechs.

Von Beginn an engagiert zeigte sich die Elf von SVA-Trainer Murat Salar bei sonnigem, aber kaltem Wetter und sorgte dafür, dass sich das Spielgeschehen vorwiegend in der Hälfte der Gäste vom Sandweg abspielte. Nur wenige Male hatte der Sekundenzeiger nach Anpfiff des Unparteiischen Mario Bernhardt eine ganze Umrundung vollbracht, da hätte der SV Arminia bereits in Führung gehen können. Doch die Direktabnahme von Leutrim Kabashi in zentraler Position an der Strafraumkante strich um Zentimeter am Dreiangel vorbei. Da wäre Denny Cohrs im Gehäuse der SVG chancenlos gewesen. Die Blauen blieben weiter spielbestimmend, doch gegen defensiv ausgerichtete und stabil stehende Gäste fehlte wie auch in Gifhorn oftmals der letzte Pass, um die rund 280 Zuschauer im Rudolf-Kalweit-Stadion in Ekstase zu vesetzen. So ging es torlos und mit Hoffnung auf die zweite Halbzeit in die Kabinen zum Pausentee.

Im zweiten Abschnitt zeigte sich dem Publikum ein ähnliches Bild: Der SV Arminia zog das Spiel an sich und verzeichnete bei einem Standard sowie aus dem Spiel heraus auch die eine oder andere Tormöglichkeit - die Leiter zur Ergebniskorrektur an der Stadiontafel blieb jedoch unbestiegen. Als Ousmane Soumah in der 74. Spielminute nach einem harten Einsatz in Höhe der Mittellinie mit Gelb-Rot bedacht wurde, schien der angepeilte Heimsieg zwar zunächst in weite Ferne gerückt, doch auch in Unterzahl bekam der für Tilman Gust ins Spiel gekommene Adris Jankir noch einmal die Gelegenheit, das Tor des Tages zu erzielen. Ein SVG-Abwehrspieler warf sich jedoch in den Schuss und rettete zusammen mit Torwart Cohrs den Punktgewinn, den Gästetrainer Knut Nolte gern mit nach Hause nahm.

Am kommenden Sonntag um 15 Uhr geht es nun zu den Freien Turnern nach Braunschweig, eine Woche darauf, am Samstag den 25.03. um 16 Uhr gastiert der 1. FC Wunstorf am Bischofsholer Damm. Terminiert wurde zwischenzeitlich das Nachholspiel beim Heeslinger SC: Anpfiff ist am Ostersamstag, den 15.04., um 16 Uhr.

Erfolge konnten am Wochenende die U19, U15 und die Frauen des SV Arminia verbuchen: Mit 5:0 schickte die U19 den TV Meckelfeld zurück Richtung Hamburg, die U15 fuhr gegen den TSV Berenbostel einen 13:0-Kantersieg ein, und die Frauen siegten nach ihrem Trainingslager mit 2:1 bei der TSG Ahlten II. Alle Spiele unter www.fussball.de

 

SVA-Aufstellung

Bastian Fielsch, Dominic Vilches-Bermudez, Dag Rüdiger, Sotirios Panagiotidis, Tino Schröder, Tilman Gust (63. Adris Jankir), Mohamad Saade (77. Dominic Dirk Wolter), Pascal Gos, Leutrim Kabashi (81. Jan Reuter), Ousmane Soumah, Lasse Neubert

« zurück
Unsere Unterstützer - Sponsoren und Partner des SV Arminia e.V. Hannover
Einbecker - Logo als Partner des SV Arminia e.V. Hannover
BBL Logistik GmbH
PSD Bank eG - Logo als Partner des SV Arminia e.V. Hannover
Löffler GmbH - Logo als Partner des SV Arminia e.V. Hannover
Concordia - Logo als Partner des SV Arminia e.V. Hannover
Heimkehr - Partner des SV Arminia
publish! Medienkonzepte - Partner des SV Arminia e.V. HannoverKlauenberg - Partner des SV Arminia e.V. HannoverWallner - Partner des SV Arminia e.V. Hannover
BKFA Nord - Partner des SV Arminia e.V. Hannover
Fair Trans - Partner des SV Arminia
Sparkasse Hannover - Partner des SV Arminia
Hannoversche Zimmerei - Logo als Partner des SV Arminia e.V. Hannover
KSGVGH
 

Lotto-Sport-Stiftung 

Villa Vitale

Sparkassen-Sportfonds-Hannover

Ehrhardt

Derbystar

SiTAX Versicherungsmakler GmbH – Versicherungsmakler Hannover als Partner des SV Arminia e.V. Hannover

LionsHome

 
 
© 2017 SV Arminia e.V. Hannover | RSS Feed | Alle Rechte vorbehalten.