Kostenfreier mp3-Download der Blauen Perle!
VIP-Pavillon mieten
PSD Cup 2016

Glotze aus - Stadion an!
Öffnungszeiten Geschäftsstelle


 

» Aktuell



Niederlage gegen Celle

Zum Start beim Porta Pokal gab es gegen Eintracht Celle eine 1:4-Niederlage, bei der sich besonders im ersten Abschnitt zeigte, dass sich die mit etlichen Zugängen neuformierte Mannschaft erst noch finden muss. In der starken zweiten Hälfte blieben dann viele Tormöglichkeiten der Blauen leider ungenutzt.

Dominik Grimpe, Garvin Mulamba, Robert Bartling, Georg König, Dominic Vilches-Bermudez, Cetin Erbek, Dag Rüdiger, Halil Suveren, Mohamad Saade, Delchad Jankir, Björn Masur: Sieben Neuzugänge standen in der Startelf von Murat Salar und Dominik Feer und gingen nach nur zwei Spielminuten nach einer schönen Einzelleistung von Garvin Mulamba mit 1:0 in Führung. Danach offenbarten sich jedoch Abstimmungsprobleme, sodass Celle das Spiel nach 15 Minuten zur 2:1-Führung gedreht hatte. Per Kopf erhöhte Gaete von Wersebe noch vor dem Pausenpfiff zum 3:1.

Nach dem Wechsel sahen die Zuschauer in Ramlingen zwar ein Spiel auf ein Tor - denn der SV Arminia drückte vehement auf den Anschlusstreffer - doch wollte das 2:3 trotz zahlreicher guter Chancen von Björn Masur und Mohamad Saade nicht fallen. Durchaus hätte das Spiel noch kippen können, zumal der SVA nun sicher stand, den Schlusspunkt setzte in der Schlussphase nach einem Konter jedoch die Mannschaft von Hilger Wirtz-von Elmendorff mit dem 4:1-Treffer. Dominic Vilches-Bermudez sah zudem kurz vor dem Abpfiff noch die Ampelkarte. 

Durch die Einwechslungen von Dominic Wolter, Branislav-Aleksandar Tesic (aus der eigenen U19) und Jan-Christian Meier kamen noch zwei weitere Zugänge zu ihrem ersten Einsatz im Trikot der Blauen, sodass das SVA-Trainergespann im ersten Test gute Eindrücke sammeln konnte. 

Einige Zugänge waren noch nicht spielberechtigt: Dies liegt schlicht am frühen Termin des Porta Pokals, die Unterlagen liegen bereits sämtlich beim NFV, können aber in bestimmten Fällen erst ab dem 1. Juli bearbeitet werden - der ein Samstag war. Montag, der 3. Juli, war daher zeitlich zu eng.

Gute Besserung gilt es dem vom OSV gekommenen Halil Suveren zu sagen, der nach elf Minuten umknickte und ausgewechselt werden musste!

Im Porta Pokal geht es bereits am kommenden Mittwoch um 20:15 Uhr weiter - gegen die Regionalligamannschaft von Hannover 96.

« zurück
Unsere Unterstützer - Sponsoren und Partner des SV Arminia e.V. Hannover
Einbecker - Logo als Partner des SV Arminia e.V. Hannover
BBL Logistik GmbH
PSD Bank eG - Logo als Partner des SV Arminia e.V. Hannover
Löffler GmbH - Logo als Partner des SV Arminia e.V. Hannover
Concordia - Logo als Partner des SV Arminia e.V. Hannover
Heimkehr - Partner des SV Arminia
publish! Medienkonzepte - Partner des SV Arminia e.V. HannoverKlauenberg - Partner des SV Arminia e.V. HannoverWallner - Partner des SV Arminia e.V. Hannover
BKFA Nord - Partner des SV Arminia e.V. Hannover
Fair Trans - Partner des SV Arminia
Sparkasse Hannover - Partner des SV Arminia
Hannoversche Zimmerei - Logo als Partner des SV Arminia e.V. Hannover
KSGVGH
 

Lotto-Sport-Stiftung 

Villa Vitale

Sparkassen-Sportfonds-Hannover

Ehrhardt

Derbystar

SiTAX Versicherungsmakler GmbH – Versicherungsmakler Hannover als Partner des SV Arminia e.V. Hannover

LionsHome

 
 
© 2017 SV Arminia e.V. Hannover | RSS Feed | Alle Rechte vorbehalten.