Kostenfreier mp3-Download der Blauen Perle!
VIP-Pavillon mieten
PSD Cup 2016

Glotze aus - Stadion an!
Öffnungszeiten Geschäftsstelle


 

» Aktuell



Kein Heimrechttausch gegen Göttingen!

Auf Druck aus dem Umfeld des SV Arminia wird der ursprünglich geplante Heimrechttausch für das Oberliga-Spiel am kommenden Sonntag gegen die SVG Göttingen nun doch nicht vollzogen. Die Partie gegen den Tabellennachbarn wird definitiv im Rudolf-Kalweit-Stadion über die Bühne gehen, ab 15 Uhr wird das Team von SVA-Coach Murat Salar den ersten Heimsieg 2017 ins Visier nehmen!

Obige kurze Einleitung hat das Thema Pokalverlegung natürlich ein wenig auf die Schippe genommen.

Die Enttäuschung über den Heimrechttausch im Pokalhalbfinale gegen den VfL Osnabrück ist durchaus nachvollziehbar und sitzt bei dem einen oder anderen sicher tief - die im vorherigen Artikel erwähnten Begründungen des SV Arminia und das attraktive Spiel beim VfL können daran anscheinend nicht viel ändern. Dennoch zur Info: Die Entscheidung wird von allen unmittelbar in der Pokalpartie involvierten Personen im Verein mitgetragen. Sie ist alternativlos, so bedauerlich dies auch ist und so schön es auch gewesen wäre, das Spiel zu Hause auszutragen.

Auch, wenn die nachfolgenden Zeilen aller Erfahrung nach auch künftig nichts ändern werden: Interessant und gleichzeitig ernüchternd ist bei einigen Reaktionen, die vor allem online über die Bühne gehen, dass Begründungen für die Entscheidung seitens des Vereins bei einer eigenen Meinungsbildung gar nicht zu interessieren scheinen. In einem überregional eher untergeordneten Fall wie bei der aktuellen Spielverlegung mag das nicht von übermaßigem Gewicht sein - bezogen auf größere, politische Ereignisse kann einem dabei jedoch mulmig werden. Ohne nähere Informationen, teils sogar ohne vorherige Lektüre des Artikels auf der SVA-Webseite, wird geurteilt und Unvermögen in den Raum gestellt. Über zwei Drittel einer Online-Umfrage beim Sportbuzzer sind der Meinung, dass man bei einem Heimspiel "das finanzielle Risiko hätte eingehen müssen". Wie lässt sich diese Auffassung eigentlich rechtfertigen? Das wäre einmal spannend ...

Doch schieben wir das Pokalspiel mit all seinen Nebengeräuschen beiseite und konzentrieren uns auf kommenden Sonntag, wenn um 15 Uhr die SVG Göttingen zum Heimspiel in Bischofshol antritt! Nach zwei Auftaktniederlagen im neuen Jahr wollen die Jungs von Murat Salar alles daran setzen, dass wieder ein Dreier gefeiert werden kann! Der wäre auch unbedingt nötig, möchte man die näher kommenden Mannschaften auf den unteren Tabellenrängen fernhalten und gar nicht erst in den Dunstkreis der Abstiegsränge geraten möchte.

In diesem Sinne einen guten Start ins Wochenende und vielleicht bis Sonntag.

« zurück
Unsere Unterstützer - Sponsoren und Partner des SV Arminia e.V. Hannover
Einbecker - Logo als Partner des SV Arminia e.V. Hannover
BBL Logistik GmbH
PSD Bank eG - Logo als Partner des SV Arminia e.V. Hannover
Löffler GmbH - Logo als Partner des SV Arminia e.V. Hannover
Concordia - Logo als Partner des SV Arminia e.V. Hannover
Heimkehr - Partner des SV Arminia
publish! Medienkonzepte - Partner des SV Arminia e.V. HannoverKlauenberg - Partner des SV Arminia e.V. HannoverWallner - Partner des SV Arminia e.V. Hannover
BKFA Nord - Partner des SV Arminia e.V. Hannover
Fair Trans - Partner des SV Arminia
Sparkasse Hannover - Partner des SV Arminia
Hannoversche Zimmerei - Logo als Partner des SV Arminia e.V. Hannover
KSGVGH
 

Lotto-Sport-Stiftung 

Villa Vitale

Sparkassen-Sportfonds-Hannover

Ehrhardt

Derbystar

SiTAX Versicherungsmakler GmbH – Versicherungsmakler Hannover als Partner des SV Arminia e.V. Hannover

LionsHome

 
 
© 2017 SV Arminia e.V. Hannover | RSS Feed | Alle Rechte vorbehalten.