Kostenfreier mp3-Download der Blauen Perle!
VIP-Pavillon mieten
 
 

Glotze aus - Stadion an!
Öffnungszeiten Geschäftsstelle


 

» Aktuell



Drei Punkte zum Abschluss 2017!

Im letzten Pflichtspiel des alten Jahres 2017 gab es noch einmal drei Punkte für die Kicker von Murat Salar, der mit Beifall bei der Pressekonferenz bedacht wurde! 4:2 hieß es im Rudolf-Kalweit-Stadion gegen die SVG Göttingen, sodass der SV Arminia auf Platz 8 der Tabelle überwintert - mit jedoch zwei Nachholspielen mehr im Köcher als die Konkurrenz.

Nicht einmal eine Minute war am Bischofsholer Damm 119 verstrichen, da klingelte es zum ersten Mal im Tor der südniedersächsischen Gäste: Adris Jankir hatte aus knapp 20 Metern abgezogen und das Leder über SVG-Schlussmann Dennis Henze hinweg in den Winkel gezirkelt. Bei dieser Aktion blieb nicht nur SVG-Trainer Jan P. Brömsen die Luft weg, sondern auch dem Ball höchstpersönlich - und so gab es den ersten Wechsel schon nach einer Minute, als ein Ersatzspielgerät auf das tiefe, aber gut bespielbare Geläuf ins Rennen geschickt wurde. Auch mit dem neuen Leder blieb der SVA am Drücker, gestaltete jedoch das Spiel weiter spannend, indem er nach einer Verkettung unglücklicher Umstände den 1:1-Ausgleich durch Yannik Freyberg verdauen musste (10.). Vor nur rund 160 Zuschauern drängten die Blauen in der Schlussphase der ersten Hälfte dann vehement auf das Göttinger Gehäuse, und nachdem beste Möglichkeiten durch Adris Jankir und Ousmane Soumah noch nicht das längst überfällige 2:1 gegen die in der Offensive harmlose Spielvereinigung bedeuteten, gelang dies drei Minuten vor dem Pausentee Kapitän Torben Deppe, der ein schönes Zuspiel von Maurice Maletzki aus kurzer Distanz zur erneuten Führung verwertete (Foto: Deppe beim Vollstrecken).

Auch im zweiten Abschnitt blieben die Salar-Mannen das bessere Team, und es schien nur noch eine Frage der Zeit, wann das 3:1 fallen sollte. Delchad Jankir beendete die Fragestunde, indem er sehenswert aus spitzem Winkel zur Zweitoreführung einschoss (74.). Nachdem die SVG nur sechs Minuten später mit einem zweifelhaften und von Nicola Grimaldi verwandelten Strafstoß - Sascha Algermissen erhielt bei der Aktion Gelb-Rot - wieder auf 2:3 herankam, wischte in der Nachspielzeit Branislav-Aleksandar Tesic die letzten Zweifel am Heimdreier weg und vollstreckte nach schöner Vorarbeit durch Dominic Wolter zum verdienten 4:2-Endstand! Sollten die Blauen im neuen Jahr ihre Nachholspiele erfolgreich bestreiten, wäre damit sogar noch Platz drei in der Tabelle möglich. Doch nun steht erst einmal die Winterpause an, in welcher das Rudolf-Kalweit-Stadion ganz in Ruhe einfrieren kann. Am gestrigen Samstag jedoch sorgte die „Platzuntersuchung“ des Göttinger Tageblatts für erwärmende Erheiterung in Bischofshol. Denn obgleich die Temperaturen in den Tagen zuvor zu keiner Zeit unter den Nullpunkt gefallen waren, wurde bei der Begehung eine „teilweise Vereisung“ des Rasens ausgemacht, die den Anstoß der Partie kurzfristig noch einmal in Frage stellen sollte. Da das Schiedsrichtergespann sich jedoch mit den physikalischen Gesetzmäßigkeiten von Wasser genauestens auskannte, konnte der letzte Anpfiff in 2017 auch wie vom NFV angesetzt erfolgen.

Wieder los geht es in der Oberliga für den SV Arminia mit einem Heimspiel gegen den 1. FC Wunstorf! Am Sonntag, den 18. Februar, um 15 Uhr soll der Ball in Bischofshol spätestens wieder rollen. Zuvor werden aber unter Umständen auch noch Nachholspiele terminiert. Wir informieren - auch über die Hallenturniere - über diese Seite.

 

Tore SVA-SVG Göttingen

1:0 Adris Jankir (1.)

1:1 Yannik Freyberg (10.)

2:1 Torben Deppe (38.)

3:1 Delchad Jankir (74.)

3:2 Nicola Grimaldi (FE, 80.)

4:2 Branislav-Aleksandar Tesic (90+2.)

 

SVA-Aufstellung

Sascha Algermissen, Dominic Vilches-Bermudez, Georg König, Jovan Hoffart (84. Dominic Dirk Wolter), Adris Jankir, Delchad Jankir, Maurice Maletzki (88. Branislav-Aleksandar Tesic), Zeki Dösemeci, Ousmane Soumah, Torben Deppe (78. Dominik Grimpe), Jan-Christian Meier

« zurück
Unsere Unterstützer - Sponsoren und Partner des SV Arminia e.V. Hannover
Einbecker - Logo als Partner des SV Arminia e.V. Hannover
BBL Logistik GmbH
PSD Bank eG - Logo als Partner des SV Arminia e.V. Hannover
Löffler GmbH - Logo als Partner des SV Arminia e.V. Hannover
Concordia - Logo als Partner des SV Arminia e.V. Hannover
Heimkehr - Partner des SV Arminia
publish! Medienkonzepte - Partner des SV Arminia e.V. HannoverKlauenberg - Partner des SV Arminia e.V. HannoverWallner - Partner des SV Arminia e.V. Hannover
BKFA Nord - Partner des SV Arminia e.V. Hannover
Fair Trans - Partner des SV Arminia
Sparkasse Hannover - Partner des SV Arminia
Hannoversche Zimmerei - Logo als Partner des SV Arminia e.V. Hannover
KSGVGH
 

Lotto-Sport-Stiftung 

Villa Vitale

Sparkassen-Sportfonds-Hannover

Ehrhardt

Derbystar

SiTAX Versicherungsmakler GmbH – Versicherungsmakler Hannover als Partner des SV Arminia e.V. Hannover

LionsHome

 
 
© 2018 SV Arminia e.V. Hannover | RSS Feed | Alle Rechte vorbehalten.