Kostenfreier mp3-Download der Blauen Perle!
VIP-Pavillon mieten
 
 
Glotze aus - Stadion an!
Öffnungszeiten Geschäftsstelle

 


 

» Aktuell



4:0-Auswärtssieg beim SCSV!

Nächster Sieg für die Blauen, erneut ohne Gegentor! 4:0 hieß es diesmal aus Sicht des SVA, der am Sonntagnachmittag beim SC Spelle-Venhaus eine vor allem in der zweiten Hälfte überzeugende Leistung bot und Tabellenplatz fünf enterte. Zehn Punkte aus vier Spielen - und am kommenden Sonntag um 15 Uhr steigt im Rudolf-Kalweit-Stadion das Regionsderby gegen den 1. FC Wunstorf!

Den ersten Treffer des Tages ballerten sich die Speller Gastgeber nach vier Minuten beinahe selbst rein: In einer bedrohlichen Situation testete ein SCSV-Akteur das Reaktionsvermögen seines Schlussmanns Florian Egbers, der am kurzen Pfosten glänzend reagierte, den frühen Rückstand seiner Farben verhinderte und sich während der Partie zum besten Speller Akteur entwickeln sollte. Mit dem Willen, nach zuvor mageren Spielen den Knoten gegen die Blauen durchzuschlagen, gingen die Kicker von SCSV-Coach Sebastian Röttger in die Begegnung und erarbeiteten sich nach sechs Minuten die erste Chance. Eine Hereingabe von der linken Seite geriet jedoch etwas zu hoch, sodass SVA-Goalie Pascal Schaar den drohenden Kopfball auf seinen Kasten gar nicht erst zu entschärfen brauchte. Drei Minuten darauf hatte der SV Arminia dann seinerseits die Führung auf dem Fußballtreter: Gürkan Öney behielt vor dem Sechszehner gegen zwei Gegenspieler die Oberhand, passte auf Bernard Baruti, der bei einer 1:1-Situation in Egbers jedoch seinen Meister fand. Während der stetig um den Platz rollende Getränkewagen von den mitgereisten Arminen bei jeder Runde mit Jubel begrüßt wurde, lieferte Mohamad Darwish nach einundzwanzig Minuten einen Grund mehr für Glücksmomente bei den Mitgereisten: Jovan Hoffart tankte sich durch die gegnerischen Abwehrreihen, passte hart nach innen, wo Darwish das Spielgerät per Direktabnahme am chancenlosen Torsteher Egbers vorbei in den Emsländer Maschen versenkte! Die gänzlich in schwarz gewandeten Gastgeber zeigten sich jedoch weitestgehend unbeeindruckt und versuchten in der weiterhin ausgeglichenen Spielphase Unachtsamkeiten der Arminen ihrerseits in Zählbares umzumünzen. Dass dieses Vorhaben nicht in die Realität ungemünzt werden konnte, war neben dem Veto der Arminen auch der Speller Abschlussschwäche an diesem Sonntag geschuldet.

Nach dem Pausentee schickte sich der SVA vor 380 Zuschauern im Getränke Hoffmann Stadion nun an, den Dreier ins Trockene zu bringen. Einen Hoffart-Schuss kurz nach dem Wiederanpfiff entschärfte Egbers, zwei Speller-Chancen aus rund 18 Metern beantworteten die Heimfans mit „Jetzt geht’s los“-Rufen. Hierbei schienen die Blauen genauer hingehört zu haben als die vermeintlichen Adressaten und zogen das Bischofsholer Netz zunehmend enger. Einen Kopfball des starken Abdullah Jankir konnte ein SC-Abwehrmann noch von der Linie kratzen (57.), Darwishs Abschluss nach Leon-Heesmann-Vorarbeit wischte Florian Egbers mit den Fingerspitzen zur Ecke (61.). Nach zwei guten Abwehraktionen Abdullah Jankirs schnappte sich Gürkan Öney dann das Leder, behielt trotz Trikotzupfens die Übersicht, spielte auf den mitgeeilten Hoffart, der Egbers verlud und mit dem 2:0 die Weichen auf Sieg für Blau stellte (65.)! Noch war das Fell des letztjährigen Tabellendritten aber nicht zu verteilen, und so befarf es eines dritten SVA-Treffers. Leon Heesmanns Ansinnen, diesen nach 73. Minuten zu erzielen, vereitelte der SC Spelle-Venhaus noch, sechs Minuten darauf bereitete der von Leander Baar in Szene gesetzte Mohamad Darwish dann aber das 3:0 in Person des durchgestarteten Gürkan Öney vor! Lediglich zwei Umdrehungen des Minutenzeigers später glänzte erneut Darwish als Vorbereiter, nachdem er sich den Ball in Höhe der Mittellinie selbst erkämpft hatte; diesmal profitierte Jovan Hoffart, der den weiten Diagonalball von Darwish mit seinem zweiten Treffer des Tages zum 4:0-Endstand verwertete. Nach ausgeglichener erster Halbzeit hatten sich die Blauen gegen einen zum Ende hin nachlassenden Gegner - der sich jedoch bald wieder in höheren Tabellenregionen einfinden dürfte - den Erfolg redlich verdient. Verdient hat sich auch das Schiedsrichtergespann um Carsten Wessel lobende Worte; zum einen aufgrund der gezeigten Leistung, zum anderen aufgrund des freundlichen und souveränen Umgangs mit allen Beteiligten des Tages bereits vor dem Anpfiff. Dem beim Warmmachen verletzten Assistenten auch von dieser Stelle noch einmal gute Besserung!

Am kommenden Sonntag steigt im Rudolf-Kalweit-Stadion nun das Regionsderby gegen den 1. FC Wunstorf! Angepfiffen wird die Partie um 15 Uhr, die Spiele gegen den FC hatten in der Vergangenheit ja stets einiges zu bieten!

 

Tore SC Spelle-Venhaus-SVA

0:1 Mohamed Darwish (21.)

0:2 Jovan Hoffart (65.)

0:3 Gürkan Öney (79.)

0:4 Jovan Hoffart (81.)

 

SVA-Aufstellung

Pascal Schaar, Ebrahim Farahnak, Mohamed Darwish, Jovan Hoffart, Leander Baar, Delchad Jankir (32. Tom-Lauritz Becker), Abdullah Jankir, Bernard Baruti (54. Leon Heesmann), Stanko Lasic (80. Tino Schröder), Gürkan Öney, Dominik Karaca

 

Drei Punkte verbuchte am Samstag auch die U17 der Blauen: 1:0 hieß es nach dem Abpfiff gegen den VfL Westercelle. Eine Niederlage kassierten hingegen die U19 (0:5 beim JFV Calenberger Land) sowie die Frauen beim 0:2 gegen den FC Ruthe. Die U16 teilte sich die Punkte mit der JSG Wedemark (2:2), die U15 siegte in Holzminden mit 2:0. Alle Spiele unter www.fussball.de

« zurück

Unsere Unterstützer - Sponsoren und Partner des SV Arminia e.V. Hannover

Einbecker - Logo als Partner des SV Arminia e.V. Hannover

BBL Logistik GmbH

PSD Bank eG - Logo als Partner des SV Arminia e.V. Hannover

Löffler GmbH - Logo als Partner des SV Arminia e.V. Hannover

Concordia - Logo als Partner des SV Arminia e.V. Hannover

Heimkehr - Partner des SV Arminia

publish! Medienkonzepte - Partner des SV Arminia e.V. Hannover

Klauenberg - Partner des SV Arminia e.V. Hannover

Wallner - Partner des SV Arminia e.V. Hannover

Rex Immobilien

Fliesen Forty

Fair Trans - Partner des SV Arminia

Sparkasse Hannover - Partner des SV Arminia

Hannoversche Zimmerei - Logo als Partner des SV Arminia e.V. Hannover

KSG

VGH

Sportkluft GmbH

Errea

BKFA Nord - Partner des SV Arminia e.V. Hannover

Sparkassen-Sportfonds-Hannover

Ehrhardt

Lotto Sport Stiftung

Aeroport

Zeitspiel-Magazin

SiTAX Versicherungsmakler GmbH – Versicherungsmakler Hannover als Partner des SV Arminia e.V. Hannover

LionsHome

Villa Vitale

 
 
© 2018 SV Arminia e.V. Hannover | RSS Feed | Alle Rechte vorbehalten.